Inventus.blue legt Grundstein für Micro-Living-Projekt in Kaufering bei Landsberg am Lech

18.05.2018 12:15

Inventus.blue entwickelt und baut 60 Apartments unmittelbar am Kauferinger Bahnhof im Speckgürtel von München und Augsburg. Gestern wurde der Grundstein für das ambitionierte Projekt gelegt. Zur Grundsteinlegung kamen zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, um gemeinsam mit der Inventus.blue und dem Generalunternehmer Vilgertshofer die ersten Fortschritte zu feiern.

Als Ehrengäste waren Kauferings Bürgermeisterin Frau Bärbel Wagener-Bühler, die stellvertretende Bürgermeisterin Gabriele Triebel sowie der Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Landsberg am Lech Herr Mathias Neuner geladen. Alle lobten in ihren Grußworten das charakteristische Micro-Living-Konzept als ideenreich, sinnvoll und absolut dem Trend der Zeit und der Region angepasst. Es gebe einige Aktiengesellschaften mit Weltruf, die sich hier niedergelassen haben, wie z. B. HILTI oder Rational … und das Potential an Wohnungssuchenden sei riesengroß, so der weitere Tenor.

„Mit nur 35 Bahn-Minuten bis zum Münchner Hauptbahnhof ist der Standort sensationell vom Preis sowie von der Lage“, so Inventus.blue-Geschäftsführer Peter Kerler. „Das Altstadtjuwel Landsberg am Lech ist sogar nur sechs Bahn-Minuten von Kaufering entfernt. Und 38 Minuten nach Augsburg, was diesen Standort bereits seit Jahren zu einem massiven Knotenpunkt und Pendlerstandort erkoren hat“, ergänzt Heide Groz, Mitgründerin der Inventus.blue. Beide zusammen dankten allen Beteiligten für das wunderbare Engagement, das sie bisher in ihrem Projekt erfahren durften. Anschließend verschlossen sie die obligatorische Zeitkapsel und versenkten sie in den Grundmauern.

Zum Projekt selbst: Die Fertigstellung ist für den Sommer 2019 geplant. Durch zwei L-förmige Baukörper erfreut sich jedes Apartment einer sonnigen Südwest-Ausrichtung und mit 21 qm und 24 qm werden optimale Apartment-Größen abgebildet. Für das besondere Design, das Material und die Charakteristik der Möbel verspricht Heide Groz von Inventus.blue ein ganz besonderes Schmankerl.

Quelle: DEAL Magazin

Online-Exposé

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt.Datenschutz