Landsberger Monatszeitung Dezember 2017

26.11.2017 16:26

Inventus.blue entwickelt 60 Micro-Living-Apartments

Der Bauträger Inventus.blue entwickelt 60 Micro-Living-Apartments in Kaufering bei Landsberg am Lech, in Pendlerreichweite zu den begehrten Städten München und Augsburg, direkt am Rande des Fünf-Seen-Landes. Ein Investment, welches in der Region aus der Reihe tanzt oder vielleicht schon eine Vorreiterrolle einnimmt und dem gesellschaftlichen Wandel Rechnung trägt?

Der Standort am Bahnhof Kaufering ist prädestiniert für Micro-Living, wie es Neudeutsch bereits genannt wird. Ziel ist es, Funktionalität mit Wohlgefühl bestmöglich zu verbinden, um modernsten Ansprüchen auf rund 22 qm zu entsprechen.

Die clevere Raumgestaltung, entworfen vom Architektur-Psychologen Klaus Kopp bringt „Magic“ in die Apartments und lässt in den verschiedenen Raumzonen je nach Einsatz von Licht und Materialen wechselnde Raumvarianten entstehen. Dazu zählen die Küche mit Essbereich, Wohnen mit Couch und Tisch, Schlafen mit breitem Bett und komfortabler Ausstattung sowie dem Bad mit begehbarer Dusche.

Ein weiteres Highlight ist die Anordnung der Gebäude, die Nordost-Zugänge über Laubengänge und eine klare Südwest-Ausrichtung aller Apartments gestattet. Somit gibt es immer Licht für einen optimalen Wohlfühlcharakter.

Zudem bilden die beiden L-förmigen Gebäude einen charmanten Innenhof, der zum Relaxen einlädt und mit zeitlosen Leseecken auf eine frische Art und Weise die Anlage auflockert.

Gebaut wird für junge Menschen, die alleine wohnen und in der Region bleiben möchten, für Studenten, Singles, rüstige Senioren, Mitarbeiter großer Firmen, Pendler usw. Mit 35 Bahnminuten nach München und Augsburg und 6 Min. nach Landsberg ist der Standort am Kauferinger Bahnhof perfekt.

Pünktlich, kurz vor Weihnachten startet die Reservierungsphase der begehrten Einheiten. Es handelt sich um ein Immobilieninvestment für den kleinen Geldbeutel mit großem Wertzuwachspotenzial.

Online-Exposé

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt.Datenschutz