Sale & Lease Back

Der Besitz von Immobilien gilt in vielen deutschen Unternehmen nach wie vor als Muss – man trennt sich hierzulande nur höchst ungern vom so genannten Tafelsilber. Dabei geht es dem Bestand meist wie dem Besteck: er wird hoch geschätzt, aber wenig genutzt. Wer die gefühlten Werte allerdings den konkreten Marktwerten gegenüberstellt, wird schnell zu dem Schluss kommen, dass sich eine Veräußerung durchaus lohnen kann:

Durch ein Sale & Lease Back Modell bringt die Immobilie Bewegung ins Unternehmen. Der Besitzer verkauft und erhält den Verkaufswert zu 100 % in bar. Gleichzeitig schließt er einen Mietvertrag mit dem Käufer ab. Die Folgen sind sofort erhöhte Liquidität für das Kerngeschäft, erhöhte Rentabilität des eingesetzten Kapitals und positive Auswirkungen auf die Bilanz. Ansonsten bleibt alles beim Alten ...

Wenn Sie sich für diese Idee der Optimierung interessieren, unterstützen wir Sie gern.

Wir bewerten Ihr Objekt in bautechnischer und gestalterischer Hinsicht, unterstützen Sie mit einem individuellen Konzept zur Wertsteigerung, stellen den Kontakt zu namhaften Investoren her und begleiten das Verkaufsmanagement. Für Sie bedeutet dies eine finanzielle Verbesserung ohne räumliche Veränderung, mit neuen unternehmerischen Spielräumen.

Online-Exposé

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt.Datenschutz